Vorlesung: Internetpolitik

Die Sitzung stellte in Grundzügen die Entstehung des so genannten Politikfeldes „Internetpolitik“ dar. Entlang der wesentlichen Handlungsfelder staatlicher Aktivitäten in Bezug auf das Internet wurden zwei Phasen „deutscher“ Steuerungs- und Regulierungseingriffe markiert. Die erste Phase (ca. 1980 bis Ende der 1990er Jahre) gilt rückblickend als „verfehlt“, da falsche technologiepolitische Weichenstellungen vorgenommen wurden (Nicht-Berücksichtigung der technologischen und ökonomischen Potenziale der Internet). Erst in der zweiten Phase der Internetpolitik (ca. ab 2000) stellen sich durch eher kooperative Steuerungsmodelle Erfolge ein. Als wesentliche Gegenstandsbereiche der Internetpolitik können die Felder „Infrastruktur“, „Sicherheit“ und „Zugang“ gelten.

Apropos Zugang: Die Folien zur Vorlesung finden sie im nachfolgenden, passwortgeschützten Posting des Weblogs. Wenn Sie wissen, welches Land weltweit derzeit die höchste Internet-Durchdringung aufweist (86,8%), können Sie das Material einsehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: