Vorlesung: E-Government

Zentraler Gegenstand der Vorlesung waren Entwicklung und Bedeutung des E-Government für die öffentliche Verwaltung in Deutschland. In einem knappen Überblick wurden sowohl die wesentlichen Akteure (BMI, BSI) vorgestellt, wie auch Regierungsprogramme und Initiativen skizziert. Rückblickend organisiert sich E-Government in Deutschland als vielschichtig verwobenes Akteursgeflecht zwischen unterschiedlichen Administrationsebenen. Reflektiert wird dabei der föderale Staatsaufbau ebenso wie die Schwierigkeit einer zentralen („top-down“) Steuerung von bürokratischer Einheiten auf Bundes-, Landes- oder kommunaler Ebene. Abschließend wurden einige Kritikansätze an der meist als „Erfolgsgeschichte“ beschriebenen Modernisierung der Verwaltung diskutiert.

Zugang zu den Vorlesungsmaterialien erhalten Sie nach der Eingabe des Kennworts, das diesmal der Kurzbezeichnung für den prominenten E-Government-Vorgang der Elektronischen Steuererklärung entspricht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: