Vorlesung: Online-Wahlkampf II

Der zweite Teil der Auseinandersetzung mit dem Online-Wahlkampf wurde entlang einer Fallstudie zur Nutzung digitaler Bilddatenbanken ausgeführt („Der Wahlkampf als Fotoalbum“). Gegenstand der Analyse waren die zahlreichen Aufnahmen von Motiven aus dem Bundestagswahlkampf 2005, die auf der Foto-Plattform flickr.com zusammengetragen und z.T. geordnet wurden. Auf der Basis des empirischen Materials und durch Rückgriffe auf theoretische Modelle zur „Bildwissenschaft“ (Sachs-Hombach, Drechsel) entstand die These einer neuen „Bildlichkeit der Mediendemokratie“.

Den Zugriff auf die Folien erlaubt die Eingabe des Begriffs, der den Bedeutungsgewinn von Bildern in der modernen Gesellschaft beschreibt (inkl. Leerzeichen, Kleinschreibung).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: