Vorlesung: Interaktive Demokratie

Die abschließende Vorlesung unternimmt den Versuch einer Integration der bislang vorliegenden Einzelanalysen und -elemente unter der begrifflichen Dachmarke „Interaktive Demokratie“. Einen zweiten Strang zur Zusammenfassung liefert das Konzept der öffentlichen Medienorganisation – ausgehend von der gegenwärtigen Verfassung der Mediendemokratie als Fernsehdemokratie werden neue Rahmenbedingungen einer künftigen Medienordnung skizziert.

Zugang zu den Powerpoint-Materialien erhalten Sie durch Eingabe des Namens eines (fiktiven) Medienkonzerns, der im Jahr 2015 die globale Medienlandschaft dominiert und maßgeblich für den Untergang der alten Massenmedien verantwortlich ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: