Where it all started..?

Schon lange angekündigt, aber wg. der kurzfristigen Aktivitäten zur Frankreich-Wahl verschoben – mehr Material aus dem Silicon Valley. Das nachfolgende Bild zeigt den aktuellen Zustand (okay, März 2007) der Ur-Garage aller Garagenfirmen und damit einen echten (Business-)Mythos des 20. Jahrhunderts.

In einer eher spießigen Ecke des ohnehin gut- bis besser-bürgerlichen Palo Alto an der Südwest-Flanke der San Francisco Bay findet man nach einigem Suchen tatsächlich einen der größten Sehnsuchtsorte für Nerds (und Geeks) aus aller Welt. Leicht in den Hinterhof versetzt und von der Straße aus nicht sofort sichtbar steht die renovierte und frisch gestrichene Bretterbude, in der William R. Hewlett und David Packard als Pioniere der Universitäts-Ausgründungen einen Audio-Oszillator entwickelten. Der Rest ist eher bekannt.

Nicht, dass das Faktum an sich besonders interessant wäre – der Besuch vor Ort ist es allerdings schon. Palo Alto funktioniert als Stadt bzw. Zentrum der SilikonComputerindustrie vor allem wegen der Initiative der Herren H & P. Der Googleplex, vielleicht zehn Autominuten entfernt gelegen, wäre undenkbar ohne das Wagnis der beiden Herren in späten 1930er Jahren. Diese Zeitreise, vom nur wenige Quadratmeter großen Bretterverschlag zum imposanten Hauptquartier der „guten Menschen von Google“, ist eine veritable Konkurrenz zum Studium des rasant angewachsenen Literatur- und Filmmaterials zur Erfolgsgeschichte des Such & Findgiganten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: