Preview: Super Tuesday

Christoph Koch, brother-in-crime während des Fulbright American Studies Institute 2005, beobachtet den Super Tuesday aus dem Auge des Sturms an der südwestlichen Ecke des Central Park in New York: für die SZ interviewte er kürzlich Anderson Cooper zu den CNN/YouTube-Debates, und nimmt nun vom CNN-Hauptquartier aus die Kandidatenkür bei Republikanern und Demokraten ins Visier.

(Anderson Cooper, nicht Christoph Koch; via CNN.com)

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: