Das große Debattendurcheinander

Findet die presidential debate zwischen Barack Obama und John McCain heute abend statt?

Ich weiß es nicht. Ja, the debate is on (vgl. New York Times, San Francisco Chronicle). Drüben bei Telepolis erscheint im Laufe des Tages eine kurze Zusammenfassung des recht chaotischen Donnerstags vor der Debatte.

Weiteren Stoff für Spekulationen liefert im übrigen das bereits erwähnte Presidential Debate Blog: rein rechtlich gesehen, könnte Obama tatsächlich auch alleine in Oxford antreten und eine Debatte ohne Gegner führen. Problematisch ist dabei jedoch die Bewertung der Chancengleichheit der Kandidaten – eventuell müsste nach einem solchen (allerdings sehr unwahrscheinlichen, taktisch unklugen) Solo-Auftritt John McCain mit Redezeit und Reichweite „entschädigt“ werden.

Trickreicher wäre dagegen eine Debatte zwischen Obama und einem Third-Party-Candidate. Aber das sind wohl eher allzu spitzfindige Überlegungen in dieser sehr eigenartigen, verwirrten Übergangsatmosphäre.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

2 Antworten to “Das große Debattendurcheinander”

  1. Malte Says:

    Am bittersten wäre eine Absage der Debatte wohl für das Universitätsstädtchen Oxford. Denn laut Tagesschau habe man fünfeinhalb Millionen Dollar und eineinhalb Jahre Vorbereitung in die Präsidentschaftsdebatte gesteckt.

  2. Ulrich Schlenker Says:

    Zum Thema „Entwicklungspolitik“ haben sich die Kandidaten bereits gestern kurz hintereinander bei der „Clinton Global Initiative“ ausgelassen. Dass sie sich kaum unterscheiden, aber großes vorhaben, haben wir hier (Obama: http://www.deine-stimme-gegen-armut.de/blog/?p=527) und hier (McCain: http://www.deine-stimme-gegen-armut.de/blog/?p=525) zusammengefasst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: