Debatte #3

Townhall Meeting.

Auch hierzu wieder eine Blogschau für zeit.de (weil doch nicht „upcoming“, folgt ein eigenes posting). Lässt man den Inhalt mal außen vor, sticht das Format der „Bürgerversammlung“ aus der Debattenserie hervor. Ursprünglich als die „Internet-Debatte“ vorgesehen (die offizielle Online-Bearbeitung durch MySpace war aber „lang-wei-lig“ (H. Simpson) und wurde von neueren Mash-Ups wie „Hack the Debate“ bei weitem übertroffen).

Einen interessanten Punkt macht jedoch die Intervention der Open Debate Coalition, die eine Vielzahl von Internet-Größen versammelt (u.a. Lawrence Lessig, Craig Newmark, Katharina Huffington). In einem Brief an die beiden Kandidaten wird die „Rückgabe“ des Formates an die Bürger verlangt – die etablierten Mainstream-Medien kontrollierten die Debatte in unzulässiger Weise und erschwerten der breiten Öffentlichkeit den Zugang. Das entsprechende Dokument gibt es u.a. hier. Eine etwas längere Darstellung zur Intervention und den Reaktionen von Obama und McCain findet sich bei Wired.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: