Klick den Kanzler (Wie bitte?!)

„Klick den Kanzler“ – der Titel wäre schon 1998 ziemlich daneben gewesen, 2009 ist er es recht. Dabei verbirgt sich dahinter das eigentlich gar nicht so schlechte Wochenthema bei der frisch renovierten Wochenzeitung der Freitag.

Im Aufmachtertext wird zwar wieder einmal der Online-Wahlkampf von Thorsten Schäfer-Gümbel dem eines gewissen Herrn Obama gegenübergestellt, aber immerhin finden sich ein paar gut pointierte Aussagen, über die man trefflich streiten kann („Das deutsche Politik-System ist nicht internetkompatibel“). Außerdem im Paket: ein kaum neues bietender Rückblick auf den Obama-Wahlkampf (und dessen Folgen), ein engagierter Bericht über die potenziell internetfähigen Grünen und deren Web 2.0-Erlebnisse am Rande des Erfurter Parteitages sowie einen Blick auf die Internetaktivitäten der Parteien, der ebenfalls mit USA-Vergleichen durchtränkt ist.

Das klingt nun vielleicht etwas negativer als es wirklich ist, aber schließlich gibt sich „der Freitag“ ja auch ganz besonders ambitioniert, was die Verknüpfung von Print- und Onlinejournalismus angeht (vgl. die diversen Produktportraits, zB in der SZ (6.2.) oder der FAZ (7.2.). Die Stärke des Wochenthemas wird sich (hoffentlich) in den nächsten Tagen zeigen, wenn die Diskussion dazu in Gang gekommen ist.

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: