Sag´ mir wie du heißt…

Das ZDF scheint eine etwas seltsame Vorliebe für schräge Titel von neuen Sendeformaten zu entwickeln.

Im Juni läuft die bereits mehrfach besprochene und kritisch kommentierte Casting-Show unter dem flapsigen Label Ich kann Kanzler und soll neue Maßstäbe im Politainment-Segment setzen.  Und am kommenden Dienstag startet als Livestream auf zdf.de sowie im digitalen ZDFinfokanal (man beachte auch hier die mutige Kombination aus Groß- und Kleinschreibung) ein Interaktives Magazin mit Markus Kavka. Diese Sendung hört auf den Namen KAVKA – Popolitics.

Die Idee mag ja ganz gut sein, und thematisch passend für das Segment Pop Politics ist der Moderator auf den ersten Blick ja sehr wohl… aber man stolpert mit einer leichten Lautveränderung eben auch schnell mal über Popo-litics oder Po-Politics.

Wortklauberische Politologen könnten außerdem noch darauf hinweisen, dass die Sendung vermutlich eher bestimmte politische Themen diskutieren möchte als über die Prozessdimension von Politik, die gemeinhin mit dem Begriff politics bezeichnet wird. Dann allerdings wäre man eher im Bereich der policy, denn so heißt der englischsprachige Begriff für das inhaltsorientierte Teilgebiet von Politik (mehr dazu weiß z.B. Kollege Nils Bandelow).

Egal, am Ende entscheiden natürlich die Zuschauer, bzw. Onliner über Erfolg oder Misserfolg. Oder gibt es für die Zielgruppe auch schon einen neuen Modebegriff im Fernsehsprech?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: