Debatte in UK: erste Onlineanalysen

UK_debatetweets by @codeispoetry

Bereits während sowie unmittelbar nach der erste Prime Minister Debate in Großbritannien haben sich die Wähler in die Diskussion eingeschaltet. Da die TV-Veranstaltung hochgradig verregelt daher kam, spielte das Internet als Feedback-Kanal eine wichtige Rolle. Der zentrale Hashtag #leadersdebate ist auch am Tag Morgen nach der Diskussionsrunde unter den zehn trending topics bei Twitter – das ist mehr als ein Achtungserfolg, denn politische Themen haben es naturgemäß schwer im Aufmerksamkeitsgerangel.

Erprobt wurden dabei von den britischen Medienanbietern mehrere neue Werkzeuge zur Live-Begleitung eines TV-Ereignisses. Hier schon mal meine Twitter-Eindrücke vom gestrigen Abend (siehe auch @drbieber):

itv.com/electiondebate is quite sophisticated: stream + facebook + „the worm“ (chat) + twitter sentiment tracker + leader comment cloud.

die prime minister debate ist vier mal in den trending topics: #leadersdebate, kandidatennamen und zeitweise auch #itv. respekt.

überzeugende refresh-rate für #leadersdebate: rund 600 neue tweets in < 15 sekunden. die trending topics scheinen ziemlich stabil.

sehr ausführliches live-blog der financial times zur #leadersdebate (mit kommentaren von US-experten alan schroeder): http://is.gd/buvqg

und nochmal #leadersdebate: sehr schönes live-tracking-tool via facebook: http://is.gd/buvS7 (looking familiar, @thorstenfaas?)

Hierzu vermeldet Facebook inzwischen folgendes auf der Seite Democracy in the UK: With over 43,000 fans currently following Democracy UK, tonight’s Rate the Debate application experienced a groundswell of users. This volume of participation is a testament to the popularity and appetite for the application and we’ll ensure it is ready for the impact of next week’s debate.

Einige Anmerkungen zur Online-Erweiterung der TV-Debatte enthält auch ein Beitrag des SC Magazine, der sich vor allem mit dem Fehlen technologiepolitischer Inhalte auseinandersetzt. Der Titel sagt eigentlich schon alles: Leaders Debate fails to cover technology issues as social networking sites experience huge traffic that causes facebook application to crash.

Weiter mit den Twitter-Notizen:

das echtzeit-stimmungsbarometer zur #leadersdebate stammt von tweetminster.com – dort aggregiert man so einiges im umfeld der #ukelection

Tweetminster.com hat inzwischen einige Daten zum Twitter-Aufkommen während der Debatte publiziert:  184,396 Tweets ingesamt (entspricht durchschnittlich 29.06 Tweets/Sekunde) von 36,483 Twitter-Nutzern.

Ähnlich wie schon 2008 mit „Joe the Plumber“ gibt es nach der Debatte auch ein Internet- bzw. Twitter-Mem, das die von Brown und Cameron häufig verwendete Zustimmungsfloskel „I agree with Nick (Clegg)“ aufgreift.

sehr schön: nun gibt es auch ein twitter-mem zur #leadersdebate: „i agree with nick“ (mit #cameron in den trends, #brown ist schon raus)

Die Illustration oben ist im übrigen generiert aus den ca. 21.000 36.000 Tweets aus dem engeren zeitlichen Umfeld zur Debatte, die Thomas Pfeiffer von den Webevangelisten zu Versuchszwecken gesichert hat. Die Auswertung des Materials wird wohl noch etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Und die nächste Debatte kommt bestimmt… vielleicht wird sie ja „der zweitschlechteste Auftritt von Kraftwerk“, denn:

groß! der twitter-witz zur #leadersdebate: „this is the worst kraftwerk gig ever!“ (via d0t2d0t, @C4election, @Jon_Bernstein)

Schlagwörter: , , , , , ,

Eine Antwort to “Debatte in UK: erste Onlineanalysen”

  1. #UKvote « Internet und Politik Says:

    […] Schatten der drei Fernsehdebatten hat sich ein aktives Online-Publikum entwickelt, das während dieser medialen Großereignisse eifrig Kommentare auf Facebook gepostet […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: