In eigener Sache: Südafrika

Der WM-Countdown läuft und ich hatte nun endlich auch ein wenig Gelegenheit zur Vorbereitung. Wesentlicher Grund war die Recherche für den Beitrag Schaufenster Südafrika zum WM-Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung (sic!), der Text über die Marketing-Strategien von adidas, Nike und Puma dürfte in den nächsten Tagen erscheinen.

Ganz unbedarft bin ich in der Sache seit der „Sneaker Story“ aus dem Jahr 2000 nicht, vor größeren Sport-Events gibt es immer mal wieder Anfragen zu so genannten „Experten-Statements“. In diesem WM-Sommer lief bereits das Feature „Globale Spieler“ im sehenswerten WDR-Format sport inside, außerdem ein längeres Interview zur „Marken-WM“ in der Kontext-Reihe von SWR2.

In Vorbereitung Erschienen ist auch eine längere Rezension des viel gelobten Nike-Spots „Schreib Zukunft“ bei CARTA. Ich finde den schicken Kurzfilm zwar durchaus auch beeindruckend, doch ist er nicht das perfekte Sensations-Commercial, für das ihn viele halten.

Sieht man sich ein wenig im Netz um, so findet sich überaus reichliches Material für eine unterhaltsame und anspruchsvolle WM-Begleitung. Neben den populäreren Dingen wie dem twitternden Ronaldo oder einer sehr gehaltvollen Infografik zur Konkurrenz der Sportartikelhersteller gibt es auch etwas randständigere Fundstücke. Sehr spannend finde ich zum Beispiel, dass adidas, Nike und Puma die Kooperation mit lokalen Künstlern gesucht haben, um ihre Produktlininen zu „afrikanisieren“ oder Marketing-Kampagnen mit dem sprichwörtlichen „Lokalkolorit“ zu versehen.

Mal sehen, vielleicht wird daraus auch noch ein längerer Text. Aber jetzt erstmal: Bosnien-Herzegowina.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: