Gestatten, Antrobius

Vor der Sommerpause hatte mich der geschätzte Kollege Wolf-Christian Ulrich (partner-in-crime bei den „Wahl im Web“-Sendungen auf ZDFinfo) gebeten, als Autor an seinem Blog-Projekt Antrobius mitzuwirken. Nach einer kurzen Visite auf der Seite war ich überzeugt: nicht nur ist das Bildmaterial exquisit gewählt und inszeniert, außerdem klingt der Untertitel „Fachzeitschrift für Machtfragen, urbanes Überleben und kulturelle Äußerungen“ äußerst überzeugend. Ach ja, und die dort zu lesenden Texte sind natürlich auch sehr gut.

Anfang dieser Woche habe ich nun ein paar Sätze zur laufenden Debatte um „digitale Demenz“ notiert. Eigentlich will ich mich bei Antrobius.de mit den alltäglichen Dingen des digitalen Aufwachsens (und Elternseins) beschäftigen und in gewisser Weise ist das beim Kommentar zur Spitzer-Konjunktur in den Talkshows auch der Fall. Demnächst gibt es dort aber kleine, (hoffentlich) feine Beobachtungen aus der Welt der Pixelpapas und Makermoms.

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: